Wenn du sagen würdest, der Himmel ist rosa, verdammt .. ich würde dir halt einfach glauben
 



Wenn du sagen würdest, der Himmel ist rosa, verdammt .. ich würde dir halt einfach glauben
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Abonnieren
 


 
Freunde
   
    tagebuch-einer-liebenden

    - mehr Freunde


Letztes Feedback
   25.01.17 06:05
    39D8D8 pikntcqqofoa, [u


http://myblog.de/rosawolken

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
lange Zeit..

Hey ihr Lieben

Ich weiß, ich habe schon wieder eine gefühlte Ewigkeit nicht mehr geschrieben, aber ich hatte auch wirklich viel zu tun.
Ich wohne jetzt erstmal alleine, bis meine beste Freundin zu mir zieht.
Ich musste die ganze Wohnung machen und zum Glück hatte ich viel Hilfe

Ich war mit meiner Mama bei Ikea, Bettenlager und einfach überall.
Meine Küche ist jetzt fertig, in meinem Wohnzimmer fehlt noch ein Schrank, aber ansonsten bin ich eigentlich schon ziemlich zufrieden

Ansonsten ist eigentlich alles wie immer.

Allerdings geht es mir im Moment nicht ganz so gut und ich habe beschlossen, euch jetzt einfach zu erzählen, was mit mir los ist.

Vorletztes Wochenende, am 18.07.2015 war ich feiern. Ich war vorher bei einer Freundin zum Geburtstag und danach sind wir weiter in die Disko.
ER war auch da.
Wir haben uns lange unterhalten, weil wir uns auch wirklich schon lange nicht mehr gesehen haben und es war einfach ein wunderschöner Abend.
Er sagte mir, dass er mich liebt und ich dachte, dass mein Leben nicht besser laufen könne.

Dann, letzten Samstag, am 25.07.2015 war ich wieder mit einer Freundin feiern.
Er war nicht da, aber einer seiner Freunde, mit dem ich mich auch wirklich ziemlich gut verstehe.
Ich nenne den Freund jetzt einfach mal G.
Und "meinen" angeblichen Freund nenne ich jetzt mal J.
Damit wir nicht durcheinander kommen.
Also, J. war an diesem Abend nicht da, aber G.

Bevor ich die Geschichte von Samstag erzähle, müsst ihr wissen, dass J. mich schon oft angelogen hat.
Letztes Jahr im August ca. hatte er auch was mit einer anderen.
Ich habe ihm verziehen, ich dachte, wieso sollte ich mich aufregen? Wir waren ja nicht zusammen.

Ich dachte, dass sich das jetzt nach letztem Wochenende geändert hätte, denn er sagte mir, dass er mich liebt und jede andere stehen lassen würde, für mich.

G. hatte mir vor langer Zeit mal versprochen, dass er mir sagen würde, wenn J. wieder was mit einer anderen haben würde, aber er sagte mir nie was, also dachte ich, dass alles gut sei.

Dann, jetzt am Samstag, wollte ich einfach nicht über J. reden. Ich wollte einfach nur feiern und mein Leben genießen.

Irgendwann sagte er 'ok, ich muss dir was sagen, auch wenn du willst, dass wir nicht heute darüber reden.'
Naja, wenn es so wichtig ist, dann rede, dachte ich mir.

Dann sagte er mir 'Er hat wieder was mit jemand anderen.'

Glaubt mir, ich bin aus allen Wolken gefallen.
Wie kann man einem Menschen sowas antun?
Wie kann man so herzlos sein?
Ich verstehe es nicht. Bis heute nicht. Und ich werde es auch nie verstehen.

Ich habe ihm geliebt und als ich das hörte war es so, als ob alles weg war.
Ich habe jeden Respekt vor ihm verloren und ich bin einfach nur hasserfüllt.
Ich weiß nicht, was ich jetzt machen werde.
J. hat mir gestern geschrieben.
Er weiß nicht, dass ich es weiß, weil ich G. versprechen musste, nichts zu sagen. Und daran werde ich mich auch halten, weil ich G. wirklich mag.

J. wird sich wünschen, mich niemals kennengelernt zu haben.
Ich bin verletzt. Ich bin traurig. Ich bin enttäuscht.
Aber am meisten bin ich einfach nur sauer und wütend.
Auch ein bisschen auf mich selber, weil ich so blind war.
Aber was soll man machen? Ich war verliebt.

Ich halte euch auf dem laufenden.

Peace and Love

"Rache ist ein Gericht, was am besten in Gängen serviert wird."
28.7.15 14:01
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung